Benefiz Radtour zugunsten an Rheuma erkrankter Kinder macht Halt in Tübingen

29.04.2018 22:53

Benefiz Radtour zugunsten an Rheuma erkrankter Kinder macht Halt in Tübingen

Bei knapp 28 Grad und strahlend blauem Himmel, konnten wir am vergangenen Sonntag die Fahrer der Benefizradtour UCANR4A ( (You Can Ride for Arthritis) an der Kinderklinik begrüßen.

Zur Verbesserung der Versorgung rheumakranker Kinder sammeln diese, Geld für die PRO-Kind Initiative der GKJR, die einheitliche Therapien für Kinder mit Rheumatischen Erkrankungen entwickelt und dadurch deren Leiden verringert.

Mit Durstlöschern und kleinen Stärkungen, sowie Obst und viel motivierenden Gesprächen standen wir, von FÖHREkids zusammen mit Frau Dr. Hansmann von der Rheumatologischen Ambulanz den Fahrern zur Seite. Die Strecke verbindet den gemeinsamen Tagungsort der Gesellschaft für Kinder-und Jugend- Rheumatologie und der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie 2017 und 2018 (Stuttgart und Innsbruck) miteinander. Die Strecke geht über Tübingen, Ulm, Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck.

Fabian Wegmann, mehrfacher Deutscher Meister und Träger des Bergtrikots der Tour de France, übernimmt auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft der UCANR4A Benefizradtour zugunsten rheumakranker Kinder! Leider kann er heuer nicht bei den Etappen mitfahren.

Es ist für alle eine große Ehre, dass uns der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie begleitet! Prof. Lorenz aus Heidelberg ……Gelebte Transition!

Dirk Föll von der Klinik für Pädiatrische Rheumatologie der Universität Münster ist mit dabei, Jo Peitz, sowie Josephine Merker aus Garmisch-Partenkirchen, die uns noch vom Patienten Info Tag 2017 bekannt ist. Der Vater von Jo Peitz unterstützt die Gruppe mit einem Begleitfahrzeug.

Weitere Ärzte aus der Kinder-und Erwachsenen Rheumatologie nahmen an der Veranstaltung teil. Gut gelaunt und gestärkt konnten alle Fahrer vollzählig und wohlauf das Klinikgelände gegen 13Uhr wieder verlassen.

Wir wünschen allen Fahrern einen guten Verlauf, unfallfreie Etappen und noch viele solcher Benefizradtouren, die ja noch in den Kinderschuhen stecken.

Hier ein Link zum Bericht von RTF1 - Das Fernsehen für die Region Neckar-Alb
www.rtf1.de/mobile/news.php?id=19305